me. Pierre Schilling
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Maler- und Lackiererhandwerk

Was ist ein Schimmelgutachten?

Dem Auftreten von Schimmelpilzen in Gebäuden wird zunehmend mehr Beachtung geschenkt. Dabei ist die Ursachenermittlung und Historie über des Auftretens von elementarer Bedeutung. 

In einigen Fällen kann hierbei eine diagnostische Laborunterstützung zur genaueren Bestimmung der Schimmel- oder Sporenart hilfreich sein. Welche Gründe und Voraussetzungen für das Schimmelpilzwachstum vorliegen, kann über ein Gutachten festgestellt werden.

Ob höhere Feuchte im Innenraum, bauliche Mängel oder falsches Nutzerverhalten dafür verantwortlich gemacht werden muss, wird mit Hilfe spezieller Messmethoden dabei genauestens ermittelt.

Aber auch unvollständige bzw. unsachgemäß beseitigte Wasserschäden oder Restbaufeuchte können das Schimmelpilzwachstum begünstigen.

Für Bewohner von stark schimmelpilz- kontaminierten Wohnbereichen können zahlreiche gesundheitliche Probleme ausgelöst werden (z.B. Allergien, toxische Reaktionen etc.)

Hierbei kann es oftmals von Bedeutung sein den Schimmelpilz vom Sachverständigen genauer bestimmen zu lassen.